Unser aktuelles Angebot

sandformen
sandformen2
badminton
hula
schaufel

Andrea Kaiser

Mit allen fünf Sinnen voran

Frühförderung ohne Stress: Wie Eltern kleine Kinder spielerisch bei der Entwicklung unterstützen – 
damit der Körper dem Geist automatisch auf die Sprünge hilft.

Frühförderung

Frühförderung

Der vierjährige Paul und seine kleine Nachbarin Emma kommen bald 
in den Kindergarten. Die zwei aufgeweckten Kinder sind total verschieden. Paul ist meist draussen anzutreffen, beim Rennen, Hüpfen, Klettern, Radfahren. ­Emma ist eher ein «Stubenhöckli»: Sie spielt stundenlang mit ihren Puppen, malt gerne und liebt ihre Puzzles.

Beide Kinder üben in ihrem Spiel- 
und Bewegungsverhalten spontan viele 
wichtige Dinge, die sie später zum Lernen 
unbedingt brauchen. Und sie üben diese Fertigkeiten ganz ohne Förderstress. Denn Lernen im Kleinkindalter geschieht von 
allein, spielerisch. Vorausgesetzt, Kinder haben genug Raum, Zeit, ein passendes Beschäftigungsangebot und die Unter­stützung ihrer Eltern, wo nötig.

 

Weiterlesen

Was bedeuten die Punkte auf Marienkäfer?

Marienkäfer sind beliebt und viele glauben, ihr Alter läßt sich an den Punkten ablesen.
Stimmt das?

MarienkäferMarienkäfer sind bei den Menschen so beliebt, daß sie es sogar zum Glückssymbol erklärt wurden. Kinder haben keine Scheu, einen Marienkäfer auf ihre Hand krabbeln zu lassen. In vielen Gegenden gibt es sogar regelrechte Kosenamen für Marienkäfer (“Motschekiebchen”). 

 

Weiterlesen

Letzte Kommentare