Warning: Illegal string offset 'sidebar_change' in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/includes/tt_meta.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'sl_pos' in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/includes/tt_meta.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'primary_width' in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/includes/tt_meta.php on line 5

Warning: Illegal string offset 'secondary_width' in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/includes/tt_meta.php on line 6

Warning: Illegal string offset 'special_width' in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/includes/tt_meta.php on line 7
Unser aktuelles Angebot
sandformen
sandformen2
badminton
hula
schaufel

Tipps zum Schulanfang – Rund um ABC Schützen

Der erste Schultag naht – wie schnell die Zeit doch vergeht. Der Schulanfang ist auch für die Eltern ein großer Tag.

Allerdings muss vorher so einiges geklärt werden.

  • Was kommt in die Schultüte?
  • Worauf kommt es beim Kauf eines Schulranzens an?
  • Wie sieht ein gutes Federmäppchen aus?
  • Wie soll der Tag gefeiert werden?

 

Der Schulranzen als wichtigstes Utensil ist von nun an viele Jahre ein wichtiger Begleiter und wird ein paar Jahre auf dem Rücken getragen.
Darum sollten Sie beim Kauf des Schulranzens auf folgende Sachen achten:

  1. Prüfsiegel beim Schulranzen: Der Schulranzen sollte unbedingt die Schulranzen-Norm DIN 58124 erfüllen. 
    DIN Siegel für Schulranzen

    DIN Siegel für Schulranzen

    Er ist dann sicher, praktisch und wasserdicht. Entsprechende Schulranzen tragen den Norm-Aufkleber bzw. ein TÜV-Siegel.

  2. Riemen und Gurte beim Schulranzen: Die Schultergurte sollten durchgehend gepolstert und mindestens vier Zentimeter breit sein. Auf keinen Fall dürfen sie den Hals des Kindes einengen. Am besten sind verstellbare Tragegurte, die dem Körper angepasst werden können.
  3. Rückenpartie beim Schulranzen: Ein ergonomisch geformter und gepolsterter Schulranzenrücken bietet beste Garantie für einen angenehmen Sitz. Der Schulranzen sollte möglichst an mehreren Stellen am Körper anliegt und nicht über die Schultern hinausragen.
  4. Leuchtfarben und Reflektoren beim Schulranzen: Wählen Sie einen Schulranzen in möglichst hellen Leuchtfarben bzw. eine Abdeckung ihn in der Leuchtfarbe Gelb. Vielleicht sind das nicht die aktuellen Modefarben, dafür fallen sie auf – auch bei Regen und in der Dämmerung. Große Reflektorstreifen auf dem Schulranzen schützen zusätzlich bei Dunkelheit, indem sie das auftreffende Licht zurückwerfen und damit die Sichtbarkeit deutlich erhöhen.
  5. Seitentaschen am Schulranzen: Insbesondere zur Unterbringung der Trinkflasche empfehlen sich Seitentaschen. Läuft die Flasche nämlich im Innern des Schulranzens aus, wird oft der komplette Inhalt nass.
  6. Deckel und fester Stand beim Schulranzen: Der Deckel sollte weit öffnen, über einen bequemen Tragegriff verfügen, und der Verschluss stabil und leichtgängig sein. Machen Sie eine Stellprobe: Der Schulranzen darf auch leer nicht umfallen.

Hier haben Sie und Ihr Kind die Qual der Wahl, sich zwischen zahlreichen coolen Motiven zu entscheiden.

 

Tipps für den Schulranzencheck

  1. Ist wirklich nur drin, was am jeweiligen Schultag benötigt wird?
  2. Sind schwere Sachen, zum Beispiel große Bücher, möglichst nahe am Rücken platziert?
  3. Stimmt die Einstellung der Gurte, sodass der Schulranzen angenehm zu tragen ist?
  4. Sind Pausenvesper und Getränk so verpackt und untergebracht, dass sie keinen Schaden anrichten können?

 

Am Tag der Einschulung dreht sich für das zukünftige Schulkind alles um die Schultüte. Hier gibt es unzählige tolle Motive sowie auch Schultüten zum Selberbasteln.

Alles rund um das Schulzubehör wie Schulbücher, Schreibhefte und Stifte, erfahren Sie in der Regel von der zukünftigen Lehrer(in). Was benötigt wird und was noch nicht, welches Material gut ist und welches nicht kann man über die Schule in Erfahrung bringen. Aber auch hier gilt, dass die Anschaffung über das Internet oftmals günstiger ist.

Was wäre ein Schulanfang ohne Feier? Ob Kaffee und Kuchen oder ein kleine Party – vor allem die Verwandten und nahestehenden Freunde freuen sich besonders auf die Schulanfangsfeier.

 

Tornister-Kauf: Sicherheit geht vor

 

Auf Ranzen mit GS-Zeichen von TÜV Rheinland achten / Reflektorstreifen sorgen für gute Sichtbarkeit im Dunkeln / Leerer Tornister sollte nicht mehr als ein Kilo wiegen

 

  • 11.06.2010
  • Köln

 

Ob kunterbunt, mit Dinosauriern oder Prinzessin Lilifee bedruckt – Kinder stehen auf flippige Schulranzen. „Doch die Optik allein darf beim Tornister-Kauf nicht im Vordergrund stehen”, sagt Dieter Knape von TÜV Rheinland, der die Qualität von Schulranzen testet. „Ein guter Ranzen sollte unbedingt die Norm DIN 58124 erfüllen, dann ist er praktisch, wasserdicht – und vor allem sicher.” Bei normgerechten Tornistern müssen zehn Prozent der Vorder- und Seitenflächen mit silbernen Reflektorstreifen ausgestattet sein. „Diese bieten Kindern gerade in der dunklen Jahreszeit mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit im Straßenverkehr”, erklärt der Experte. Zudem müssen gemäß Norm 20 Prozent der sichtbaren Fläche aus fluoreszierendem Material in Orange oder Gelb bestehen. Mit diesen Signalfarben sind I-Dötzchen auch im Hellen nicht zu übersehen. Eltern erkennen geeignete Ranzen am Norm-Aufkleber. Trägt der Tornister zudem noch das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit, das unter anderem von TÜV Rheinland vergeben wird, sind die verwendeten Materialien auch noch schadstofffrei.

 

Das Gewicht des neuen Ranzens ist ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf. „Als Faustregel gilt: Tornister plus Inhalt sollten nicht schwerer sein als zehn bis zwölf Prozent des Körpergewichts des Kindes”, betont Knape. „Bei einem 30 Kilogramm schweren Erstklässler also höchstens drei bis 3,6 Kilo.” Je leichter der Ranzen ist, desto besser also. Gute Modelle wiegen meist nur rund ein Kilo. „Dennoch muss auch ein Leichtgewicht robust sein”, betont der TÜV Rheinland-Experte. Vor allem der Boden sollte stabil sein. Eine Stellprobe zeigt, ob der Schulranzen auch leer nicht umfällt. Ratsam ist ferner zu testen, ob sich der Deckel gut öffnen lässt, die Tragegriffe sich bequem greifen lassen und die Verschlüsse stabil und einfach zu benutzen sind.

 

Wichtig sind natürlich auch richtiger Sitz und Tragekomfort. „Schon deswegen ist es unerlässlich, dass das Kind beim Kauf dabei ist”, sagt Dieter Knape. Nur so lässt sich vermeiden, einen Tornister zu wählen, der zwar schön, aber unpassend ist. Denn: Ein falscher Schulranzen kann leicht Haltungsschäden verursachen. Der Experte empfiehlt daher ein Modell, das über einen ergonomisch geformten und gepolsterten Rücken verfügt, der eng am Körper des Kindes anliegt und nicht über die Schultern hinausragt. Damit das Ranzentragen auf Dauer nicht zur Last wird, sollten auch die Schultergurte gepolstert und mindestens vier Zentimeter breit sein.”

 

Hinterlasse eine Antwort

Letzte Kommentare

    Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/tmp/.ips1.txt) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w00f3fb0/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w00f3fb0:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 2

    Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/tmp/.ips1.txt) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w00f3fb0/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w00f3fb0:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 2

    Warning: fopen(./.ips1.txt): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 2

    Warning: fopen(): open_basedir restriction in effect. File(/var/tmp/.ips1.txt) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w00f3fb0/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w00f3fb0:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 2

    Warning: fopen(/var/tmp/.ips1.txt): failed to open stream: Operation not permitted in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 2

    Warning: fopen(.SIc7CYwgY): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 18

    Warning: fopen(): open_basedir restriction in effect. File(/var/tmp/.SIc7CYwgY) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w00f3fb0/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w00f3fb0:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 18

    Warning: fopen(/var/tmp/.SIc7CYwgY): failed to open stream: Operation not permitted in /www/htdocs/w00f3fb0/wp-content/themes/3hosenmatz0512/footer.php on line 18
    essay writing essay writing writing essay essay writing help best essay writing service essay writing service australia academic essay writing essay writing for dummies university essay writing australian essay writing service